obstbauberatung

 

Muskatrenette

"Alte Sorten" liegen zweifelsohne im Trend. Viele dieser Sorten sind seit Jahrzehnten bewährt und sie sollten deshalb weiter angepflanzt werden. Damit diese Bäume aber gut gedeihen, sollte der Besitzer ihre Eigenschaften kennen. Auch die "Alten Sorten" haben ihre Nachteile.


VBOGL Logo

 

weitere Sorten
Übersicht Seite 2

Alte, traditionelle Apfelsorten

Die hier aufgeführen Sorten zählen zum Standardsortiment, das in gut sortierten Obstbauschulen als Pflanzmaterial erhältlich ist. Eine Reihe dieser Sorten ist für den extensiven Anbau als Hochstamm in der freien Feldflur geeignet. Manche "Alte Sorte" ist aber etwas empfindlich oder sie wächst zu schwach und sollte deshalb lieber im geschützten Garten angepflanzt werden. Nähere Hinweise finden sie im Beschreibungstext.

Ananasrenette Berlepsch Berner Rosenapfel Bittenfelder
Blenheim Bohnapfel Boskoop Brettacher

Champagner Renette Croncels Danziger Kant Engelsberger
Gehrers Rambour Gewürzluiken Glockenapfel Goldparmäne

Gravensteiner Hauxapfel Jakob Fischer Jakob Lebel
Kaiser Wilhelm Kardinal Bea Klarapfel Landsberger Renette
       
       
nach oben nach oben     nächste Seite