obstbauberatung

 

Muskatrenette

"Alte Sorten" liegen zweifelsohne im Trend. Viele dieser Sorten sind seit Jahrzehnten bewährt und sie sollten deshalb weiter angepflanzt werden. Damit diese Bäume aber gut gedeihen, sollte der Besitzer ihre Eigenschaften kennen. Auch die "Alten Sorten" haben ihre Nachteile.


VBOGL Logo

 

weitere Sorten
Übersicht Seite 2

Alte, traditionelle Apfelsorten


Kaiser Wilhelm
Kaiser Wilhelm
 
Abstammung,
Herkunft
Zufallssämling, 1864 im Kreis Solingen gefunden
Muttersorte vermutlich Harberts Renette
 
Beschreibung mittelgroß bis groß, meist hochgebaut, mittelbauchig, kantig
flächig leuchtend rote Deckfarbe, viele Rostpunkte
 
Geschmack hauptsächlich Wirtschaftssorte, auch Tafelapfel
säuerlich-süß, gute Fruchteigenschaften
 
Reife,
Lagerung
Ende September bis Mitte Oktober
haltbar bis März
 
Baum, Wuchs sehr stark wachsend,
Krone groß, hochkugelig und weit ausladend
 
Eigenschaften gesunde Sorte, wenig Schorf und Mehltau
auf nassen und schweren Böden Krebs möglich
triploide Sorte, als Befruchter nicht geeignet
große Früchte können etwas stippeanfällig sein
 
Bemerkungen sehr robuste Sorte,
für den Streu- und Gartenobstbau gleichermaßen empfehlenswert
 
 
nach oben nach oben icon druck Druckversion