obstbauberatung

 

Muskatrenette

"Alte Sorten" liegen zweifelsohne im Trend. Viele dieser Sorten sind seit Jahrzehnten bewährt und sie sollten deshalb weiter angepflanzt werden. Damit diese Bäume aber gut gedeihen, sollte der Besitzer ihre Eigenschaften kennen. Auch die "Alten Sorten" haben ihre Nachteile.


VBOGL Logo

 

weitere Sorten
Übersicht Seite 2

Alte, traditionelle Apfelsorten


Brettacher
Brettacher
 
Abstammung,
Herkunft
Zufallssämling, um 1900 bei Brettach (Kreis Heilbronn) entstanden
Muttersorte vermutlich Champagner-Renette
 
Beschreibung Früchte groß bis sehr groß, flach gebaut
hell- bis braunrote Deckfarbe, Schale glatt und fettig
 
Geschmack hauptsächlich Wirtschaftssorte
fruchtig-herb im Geschmack, bleibt lange saftig
 
Reife,
Lagerung
Mitte bis Ende Oktober,
haltbar bis März, wenig Lagerkrankheiten
 
Baum, Wuchs mittelstarker Wuchs, etwas zur Verkahlung neigend,
als Hochstamm mittelgroße, eher flache Krone
 
Eigenschaften sehr robust, kaum Mehltau oder Schorf,
auf nassen Standorten Krebs möglich
triploide Sorte, als Befruchter ungeeignet
 
Bemerkungen gesunde, wüchsige Sorte
benötigt aber warme Böden und lange Vegetationsperioden
in kühlen Lagen bzw. Höhenlagen ungenügender Geschmack
 
 
nach oben nach oben icon druck Druckversion